Rise Against

Guude,
so die nächste Akkreditierung ist in der Pipeline.
Weil es so schön war gleich nochmal Punkrock und nochmal Festhalle. Diesmal Rise Against.

Ein neues Album im Gepäck das vom amerikanischen Wahlkampf geprägte Texte enthält. Was anderes wäre bei Ami-Punkrock mit  politischen Themen  merkwürdig. Trump macht es irgendwie auch zu einfach drauf zu hauen. Gebt ihm doch auch mal eine Chance 😉

So bitte jetzt mal alle fest Daumen drücken. Um so größer die Band und Halle desto unsicherer die endgültige Akkreditierung. Aber das passt ja in unsere Zeit. Unsicherheit ist ja nur ein diffuses Gefühl…

Cüs,
Stephan