W.A.S.P. Re-Idolized @ Batschkapp Frankfurt

Guude,
W.A.S.P. hat zum 25 jährigen Jubiläum des Albums „The Crimson Idol“ eine besondere Tour in Angriff genommen.

WASP @ Batschkapp Frankfurt

Das Konzeptalbum wird erweitert mit Video und Erzähler als Gesamtkunstwerk auf die Bühne gebracht.

WASP @ Batschkapp Frankfurt

Idee und Umsetzung sind gut gelungen. Der Sound war super. Insgesamt einfach gut. Das Publikum war begeistert aber der Funke wollte trotzdem nicht so richtig überspringen. Dafür fehlte die Interaktion mit dem Publikum.

WASP @ Batschkapp Frankfurt

Die Zugabe brachte dafür das Publikum zum ausrasten.
Das Licht war passend zum Albumtitel tiefrot. Ok, ab und an dunkelblau. Also nicht wirklich gut. Die kurzfristig ins Programm geholte Supportband Spy#Row aus Dreieich hatte besseres Licht, aber auch nicht viel.

Spy#Row @ Batschkapp Frankfurt

Die drei Jungs bewiesen Courage und traten mit viel Selbstbewusstsein auf. Das Publikum belohnte es mit Anerkennung. Hoffen wir, dass sie es schaffen den Schwung zu nutzen. Das Potential ist vorhanden.

Einen ausführlicheren Bericht von Mike findet ihr bei FFM Rock.

Alle Bilder gibt’s hier.
Und die Setlist ganz unten.

Cüs,
Stephan

W.A.S.P. Re-Idolized @ Batschkapp Frankfurt

Setlist:
THE TITANIC OVERTURE
THE INVISIBLE BOY
ARENA OF PLEASURE
CHAINSAW CHARLIE
THE GYPSY MEETS THE BOY
DOCTOR ROCKTER
I AM ONE
THE IDOL
HOLD ON TO MY HEART
THE GREAT MISCONCEPTIONS OF ME
Encore:
THE REAL ME
LOVE MACHINE
WILD CHILD
GOLGOTHA
I WANNA BE SOMEBODY