WASP & Apokalyptischen Reiter & Paradise Lost

Guude,
wieder mal gute Neuigkeiten aus der Batschkapp 😉
Gleich drei Akkreditierungen. Den Anfang machen die Engländer von Paradise Lost am 19. Oktober. Gothic, Dark, Doom da kommt Freude auf. Passenderweise kommt im September auch noch ein neues Album. Irgendwie sind viele Engländer nochmal auf dem Kontinent unterwegs bevor es ernst wird mit dem Brexit.

Weiter geht es dann mit den Metallern von „Die Apokalyptischen Reiter“ am 26. Oktober. Die kommen aus Deutschland und ich dachte immer aus der Bibel?! War da nicht was mit Ende der Welt?
Musikalisch sind die Reiter wohl sehr vielfältig und wandlungsfähig. Ich lasse mich überraschen.

Falls nach dem erscheinen des vierten Reiters die Erde sich noch weiterdreht, was ich hoffe, kommen am 20. November W.A.S.P in die Batschkapp. Die Jungs habe ich das erste mal vor 25 Jahren auf dem Super Rock Festival 1992 gesehen.  Und wer mich kennt weiß, dass dieses Festival eine ganz besondere Bedeutung hat!

Cüs,
Stephan